Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Die Eine Schubkarre voll Mangos...
… oder: eine mosambikanische Art, um Danke zu sagen 
Nach dem Zyklon Idai, der vor knapp einem Jahr weite Teile Mosambiks, Malawis und Simbabwes verwüstete, begannen unsere VM-Mitarbeiter in zahlreichen Orten damit, Hilfe zu leisten. Dank der vielen Gemeinden und Spender, die sich großzügig hinter unser Projekt 85 Katastrophenhilfe stellten, konnten unsere Mitarbeiter schnell und auch nachhaltig aktiv werden.  Schon zu Beginn der Hilfsaktion war klar, dass die betroffenen Menschen mindestens bis April 2020 durch zusätzliche Lebensmittellieferungen unterstützt werden müssen, denn durch den Zyklon war die Mais-Ernte vernichtet worden, welche die Nahrungsgrundlage für ein ganzes Jahr sichern sollte.

Verteilung Lebensmittel...

Markus Burkhardt berichtet aktuell aus Mosambik, wo er kontinuierlich Städte und Dörfer im 200-km-Umkreis rund um Chimoio besucht, um in den verbundenen Gemeinden immer wieder Nahrungsmittel zu verteilen. Die Verteil-Aktionen werden im Vorfeld durch die jeweiligen Pastoren vorbereitet und die bedürftigen Familien in Listen erfasst, so dass die Hilfe möglichst dort ankommt, wo die Not am größten ist. Viele dieser Aktionen sind über seinen Blog: www.burkhardtsinmosambik.blogspot.com zu verfolgen.

Eine Schubkarre voll Mangos...

Da auch die Mosambikaner nicht nur Empfänger von Spenden sein möchten sondern gerne von dem abgeben, was sie haben, wurde Markus mit seinem Team bei seinem letzten Besuch in der Stadt Dombe (150 km von Chimoio entfernt) mit einer ganzen Schubkarre voll an Mangos beglückt. Schade, dass wir diese saftigen Früchte nur auf dem Bild bewundern können – gilt doch der damit verbundene Dank auch uns allen, die wir diese Hilfsaktionen durch unsere Spenden mit ermöglichen.
Ein Dankeschön an alle Unterstützer!


Wir danken allen ganz herzlich, die uns und unsere Mitarbeiter durch Gebet und durch Spenden unterstützen.

Bank für Sozialwirtschaft
BIC: BFSWDE33XXX
IBAN: DE93 3702 0500 0004 0129 00



VM-International
Kollwitzstr. 8
42549 Velbert
Deutschland
02051-951717
news@vm-international.de

Vom Newsletter abmelden: hier

Sie erhalten diesen Newsletter auf Grund der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten gem. § 5, Abs. 1 (d) und Abs. 2 (c) der Datenschutzordnung des BFP. Diese unterliegt vollumfänglich der DSGVO. Sie haben jederzeit das Recht, der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten per Brief, Fax oder Email an das VM-Büro zu widersprechen.