Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Der neue VM-Fokus ist da: @home...

@home ist eine Formulierung, die uns nun schon seit einem Jahr an den verschiedensten Stellen ins Auge springt. Unter dem Hashtag #stayathome findet man zahlreiche Beiträge rund ums Thema „zu Hause“. Kreative Beiträge, aber auch Tipps und Ratgeber, was man zu Hause alles machen kann oder wie man ein gesundes Homeoffice einrichten kann. Aber auch die Aufforderung und Bitte, zu Hause zu bleiben, um sich und andere zu schützen, und noch mehr.

Wie ist das mit unserem Auftrag „Gehet hin in alle Welt“ zu vereinbaren? Wir wollen doch eben nicht at home (zu Hause) bleiben, sondern losziehen, damit Menschen weltweit Gottes Liebe kennenlernen und persönliche Beziehung zu Jesus aufbauen. 

Da stellt sich die Frage: „Was ist denn eigentlich „ZUHAUSE“?“Dieser Frage gehen unsere IKM in der neuen Ausgabe von VM-Fokus auf den Grund. Lest selbst, wie sie in Zeiten von Lockdown, Quarantäne, den unterschiedlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie und auch deren Auswirkungen auf die Gesellschaft, ihr Zuhause definieren und Menschen weltweit einladen, ihr Zuhause bei Jesus zu finden:

Fokus zum Durchblättern  oder  Fokus zum Herunterladen


VM-International Livestream Spezial

Am Samstag, den 27.03.2021, feiern wir ein besonderes Livestream Event. Unsere langjährigen VM-Mitarbeiter Tom Wert* und Torben Friese sind nach Deutschland zurückgekehrt. Wir sind zutiefst dankbar, dass sie zusammen mit ihren Familien dem Ruf in die Mission gefolgt sind. Tom und Kathi Wert* waren 11 Jahre mit ihren 3 Kindern im Nahen Osten und Torben und Damaris Friesen 7 Jahre mit ihren 4 Kindern in Argentinien. In dieser Zeit haben sie viel erlebt und so manche Entwicklung bestaunen dürfen. Das wollen wir am 27.03.2021 zusammen feiern. Außerdem wollen wir allen Spendern und Unterstützern Danke sagen, die das all die Jahre mitgetragen haben und Gott, der alles möglich gemacht hat.

Aber wir freuen uns auch riesig, dass wir mit der Rückkehr nach Deutschland nicht Abschied von Werts* und Frieses nehmen müssen, sondern sie auch für ihren weiteren Dienst als Missionare von VM-International in Deutschland segnen dürfen. Sei gespannt und feier online mit uns am: 

Samstag 27.03.2021  
15:00 - 16:00 Uhr  
LINK ZUM LIVESTREAM


DANKE | Weihnachts-Spenden-Aktion 2020

Vielen Dank allen, die sich mit ihren Spenden daran beteiligt haben!

Akki El-Kaakour schreibt:
„Wir sind überwältigt von der Beteiligung an unserem im Dezember 2020 gestarteten Projekt und bedanken uns ganz herzlich für alle Spenden. Wir haben dieses Projekt gestartet, um die Royal Rangers Arbeit in ganz Eswatini weiter auszubauen. Eure Spende bringt uns einen Schritt näher an unser großes Ziel heran – und mit Gottes Hilfe können wir dieses Jahr vier neue Stämme aufbauen, einen Outreacheinsatz durchführen, um Kinder und Jugendliche für die Royal Rangers Arbeit zu begeistern und fast ein Drittel für den dringend benötigten Geländewagen, kam zusammen.

Danke für eure großzügige Unterstützung!“

Als VM-International schließen wir uns der Freude und dem Dank von El-Kaakours an und glauben, dass diese wertvolle Arbeit vielen Menschen zum Segen wird.

Die Weihnachtsspendenaktion war quasi der Startschuss für den Ausbau der Royal Rangers Arbeit in Eswatini. Wir freuen uns sehr, dieses Projekt weiter zu begleiten. Vielen Dank an alle, die mit dranbleiben. Wir halten euch gerne auf dem Laufenden! 

Projekt-Nr.: 576 El-Kaakour, Aufbau RR-Eswatini


Bank für Sozialwirtschaft
BIC: BFSWDE33XXX
IBAN: DE93 3702 0500 0004 0129 00



VM-International
Kollwitzstr. 8
42549 Velbert
Deutschland
02051-951717
news@vm-international.de

Vom Newsletter abmelden: hier

Sie erhalten diesen Newsletter auf Grund der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten gem. § 5, Abs. 1 (d) und Abs. 2 (c) der Datenschutzordnung des BFP. Diese unterliegt vollumfänglich der DSGVO. Sie haben jederzeit das Recht, der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten per Brief, Fax oder Email an das VM-Büro zu widersprechen.